Kundenkarte


Unsere Kundenkarte ist ein zusätzliches Serviceangebot.
Es schließt u.a. folgende Leistungen ein

   Wir erfassen Ihre Rezeptzuzahlungen in der Apotheke
    Am Jahresende erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Auflistung Ihrer
    Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse.

   Wir wissen stets, ob Sie "befreit" sind
    Sie legen Ihren Befreiungsnachweis nur einmal vor, wenn Sie von der Zuzahlung
    befreit sind, denn wir können Ihre Befreiung speichern.

    Optimale Sicherheit und Verträglichkeit
    Verträgt sich z.B. das Grippemittel mit Ihren anderen Medikamenten, die Sie
    bereits bei uns gekauft haben?

   Jahresrechnung für das Finanzamt
    Am Jahresende erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Aufstellung sämtlicher
    Aufwendungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen beim Finanzamt.
    Das Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und Quittungsheften entfällt.

   Kontinuität
    Wir wissen, welches Hustenmittel Ihnen im letzten Winter geholfen hat oder
    welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel hatte.

   Einkaufsrabatt auf Selbstbedienungsartikel
    Wenn Sie mit der Kundenkarte einkaufen, erhalten Sie einen Rabatt auf alle
    Artikel des Selbstbedienungssortiments.

Hier können Sie Ihre persönliche Kundenkarte reservieren

News

Selbstverletzung digital
Selbstverletzung digital

Anzeichen ernst nehmen

Hinter dem „Ritzen“ oder anderen Formen von Selbstverletzung stecken in aller Regel ernste seelische Probleme. Das gilt auch für eine neue, vor allem unter Jugendlichen verbreitete Art der Selbstverletzung: die digitale Selbstverletzung.   mehr

Die Syphilis geht um
Die Syphilis geht um

Immer mehr Infektionen

Die Syphilis ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Mit 7889 Fällen wurde 2019 ein neuer Höchstwert erreicht, meldet das Robert Koch-Institut (RKI), und die Zahlen steigen seit 2010 kontinuierlich.   mehr

So schluckt das Baby seine Arznei
So schluckt das Baby seine Arznei

Spritze statt Löffel

Der Geschmack ist oft übel, die Dosierung knifflig — Kleinkindern und Babys Medikamente zu verabreichen, ist gar nicht so einfach. Folgende Tipps machen es Kindern und Eltern leichter.   mehr

Behindern Tablets die Sprachentwicklung?
Behindern Tablets die Sprachentwicklung?

Bildschirmzeiten begrenzen

Eltern sollten die Bildschirmzeiten ihrer Kleinkinder gut im Auge behalten. Neuen Untersuchungen zufolge weisen Vorschulkinder, die lange Zeiten an Tablet oder Smartphone verbringen, Veränderungen im Gehirn auf. Und zwar vor allem in Bereichen, die für die Sprache zuständig sind.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Probiotika
Nahrungsergänzung im Blick: Probiotika

Sinn oder Unsinn?

Mit Probiotika das Gleichgewicht im Darm wiederherstellen – damit werben viele Hersteller. Was steckt hinter den Versprechungen?    mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Godekin-Apotheke
Inhaber Martin Krause
Telefon 0231/47 98 10
Fax 0231/47 84 94
E-Mail info@godekin.de